Noch eine Handyhalterung für das Auto?

Wenn man bedenkt, dass es sich um meine vierte Halterung handelt, dann könnte man mich für verrückt halten. Irgendwie war ich allerdings immer zufrieden, wenn auch jedes Mal mit dem Gefühl, dass es noch etwas besser geht. Ich sollte Recht behalten. Die etwas umständliche Bezeichnung „Dashboard and Windshield Car Mount“ von Anker beschreibt eine Halterung mit Möglichkeit zur Befestigung an Windschutzscheibe und am Armaturenbrett. Hatte ich schon, wenn auch in abgewandelter Form, und war auch mein Favorit. Die magnetische Halterung ist super, meine neue allerdings noch ein wenig angenehmer.

Alleine die Möglichkeit, dass man drei verschiedene Verstellmöglichkeiten zur Verfügung hat ist Grund genug zur Freude. Die Teleskopstange und der Kugelkopf dienen der perfekten Ausrichtung. Der Neigungswinkel kann weiterhin eingestellt werden und man behält das Handy gut im Blick. Die Verarbeitung ist sauber und mir sind keine Grate an der Kfz-Halterung aufgefallen. Das leichte Wackeln, wenn man über Kopfsteinpflaster oder  katastrophale Straßen fährt ist nicht der Rede wert und die Befestigung für das Handy selbst scheint gut durchdacht. Durch einen leichtgängigen Knopf an der Rückseite öffnen sich die Haltebacken und geben das Handy frei, sonst bewegt sich hier nämlich gar nichts.

Bei mir hängt die Halterung mittlerweile an der Windschutzscheibe und hält und hält und hält. Der Sichtbereich ist kaum eingeschränkt und ich habe die Navigation stets im Blick.

Mit dieser Halterung bin ich unglaublich zufrieden und das sogar so sehr, dass die anderen Exemplare an Freunde & Familie verschenkt wurden.

Gib deinen Senf dazu.