Anker SoundCore 2 – Ein Bluetoothlautsprecher mit unglaublichen Stärken

Bei mir war Weihnachten dieses Jahr etwas früher. Ich habe mir die Weihnachtsedition des Anker SoundCore 2 schenken lassen und muss meine Erfahrungen einfach teilen. Der Lautsprecher selbst hat ein sehr handliches, beinahe niedliches Format und ist mit seinen Abmessungen (17 x 4,6 x 5,7 cm) wahrlich kein Riese. Größentechnisch sind er und der deutlich teurere Mitbewerber Boom von UE ähnlich und die Lautstärke, Klangqualität und Akkuleistung ähneln einander sehr. Auch sind beide Boxen gegen Spritzwasser geschützt und daher für den Einsatz im Badezimmer absolut geeignet (Ich würde die beiden dennoch nicht mit in die Dusche oder Badewanne nehmen).

Da ich ein großer Fan von matten Oberflächen bin und sich schwarz jederzeit und überall gut verstauen lässt, bin ich froh über die samtartige Oberfläche aus hartem Kunststoff, der einer sehr harten Gummierung ähnelt. An der Unterseite sorgen vier Gummifüße für einen stabilen halt und dafür, dass der SoundCore 2 nicht verrutscht. Die Akkuleistung liegt weit über meinen Erwartungen und kann mich zwei komplette Arbeitstage mit Musik versorgen. Bei meinem persönlichen Klangtest mit unterschiedlichen Musikstücken, die die Bassleistung, Prägnanz der Höhen und den linearen Klang testen liegt Anker mit seinem neuesten Lautsprecher unglaublich gut. Die Tiefen klingen satt und kräftig, die Höhen klirren nicht und auch die kleinen Nuancen von Streichern sind präzise zu hören, einzig die Mitteltöne klingen gelegentlich etwas „matschig“ – mit der Betonung auf etwas.

Für mich sind diese Boxen eine Bereicherung, da der Echo Dot von Amazon seine Stärken eher in der künstlichen Intelligenz und weniger in der Musikqualität zeigt. Durch den SoundCore 2 kann ich diese Schwäche gänzlich ausgleichen. Jeder ambitionierte Musikhörer kann mit einem solchen Lautsprecher den Klang von kleinen Geräten schnell aufwerten und auch unterwegs Musik in hoher Qualität genießen.

Der SoundCore 2 hat mich persönlich überrascht, da ich ihm diese Leistung nicht zugetraut hätte… uneingeschränktes Lob an die Entwickler dieser kleinen Musikbox.

Ach ja… momentan gibt es die Box als Weihnachtsedition:

Gib deinen Senf dazu.